Jede unserer Umrüstungen läuft in folgenden Schritten ab:

  • Detaillierte Kundenberatung und Festlegung der Einbauorte (Platzierung Befüllstutzen, Tankgröße, Anzeige)
  • Motordiagnose (Steuergerät) vor dem Umbau um vorhandene Fehler zu im Vorfeld zu erkennen und zu beseitigen
  • Einbau der Anlage
  • Qualitätskontrolle des Einbaus
  • Programmierung und Testfahrten
  • Motordiagnose nach dem Umbau
  • Ausstellen der GSP-Papiere und Vorführung beim TÜV
  • Übergabe an den Kunden
  • Nachkontrolle nach ca. 1000 KM